Erdbeerkinder

Erstellt am 18.07.2015 um 15:59 Uhr

Meine Güte, was manche Leute so aus ideologischer Verblendung mit ihren Kindern anstellen. Zufällig gerade über „Erdbeerkinder“ gestolpert, Kinder, die nur vegane Rohkost erhalten. Dort liest man dann im Speiseplan, dass nach Umstellung auf Rohkost der Säugling „aufblühte“, nämlich in Form einer schweren Windeldermatitis, gegen die keine Salbe half. Und nennt dies dann euphemistisch „Entgiftungsphasen“ (Von denen es dann sogar mehrere gab – armes Kind…)

Aber es kommt noch verrückter:

„Um in Sachen Eiweissproblem auf Nummer “sicher” zu gehen, bekommt er seit einem Jahr Joghurt und Quark. Bis dahin gab es ausschliesslich Eiweisspulver pflanzlicher Herkunft. Meistens isst er zum Frühstück und zum Abendessen (1 Becher). […] Die Supplementierung besteht aus einem Multivitaminpräparat, B-Komplex, Kalzium und Magnesium, L-Carnitin und Kräuterblut.“

(Quelle)

So viel zu „vegan“. Statt sein Kind ausgewogen mit Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Gemüse & Co zu ernähren, füttert man es mit Tabletten & Co, um sich den Wahn zu erhalten, vegane Rohkost sei gesund. Und bemerkt sogar, dass es zurück in der Entwicklung ist, erklärt das aber gleich wieder damit, dass die anderen halt zu weit voraus seien, das seien ja „Vollkost-Eiweiss-Mast-Kinder“.

Kräuterblut“ ist übrigens ein Mittel gegen Eisenmangel und Blutarmut. Zitat von der Herstellerseite:

100 ml (entsprechend ca. 109 g) Flüssigkeit enthalten als Wirkstoff:
703,3 – 773,9 mg Eisen(II)-gluconat (Ph. Eur) entsprechend 81,75 mg Eisen(II)-Ionen.

Der Wirkstoff ist in der Lebensmittelindustrie als Zusatzstoff E 579 bekannt. Damit färbt man grüne Oliven schön schwarz ;-)

Verdammt arme Kids… :-( Da sind wohl selbst die, die einen Großteil ihrer Nahrung von McDoof beziehen, noch ausgewogener und gesünder ernährt.

 

Philosophen unter sich ;-)

Erstellt am 30.05.2015 um 19:28 Uhr

Wollt ihr mal Philosophen unter sich lauschen? Dann müsst ihr mal hier die Kommentare lesen ;-)

Mein Favorit bisher:

Ich begrüße es natürlich, dass du die Perspektive des radikal-reduktionistischen Physikalismus aufgegeben hast. Früher hast du meine Position eines nicht-reduktionistischen, emergentistischen Naturalismus […] ja genau auf dieser reduktionistisch-physikalistischen Basis angegriffen.

So viele Worte… So wenig… ;-)

Ich denke, die haben echt Angst, jemand könnte sie verstehen ;-)

 

(Zitat: Michael Schmidt-Salomon)

Mein Briefkasten lebt!

Erstellt am 25.04.2015 um 14:52 Uhr

Und ist eine Person. Sagt DHL!

Er lebt!

Zugestellt an: andere anwesende Person: Briefkasten

Das krönende Ende einer insgesamt seltsamen Lieferung. Vielleicht liegt es ja am Buch? Vielleicht wird „Don’t Go Veggie!: 75 Fakten zum vegetarischen Wahn“ auf geheimnisvolle Art und Weise boykottiert? ;-) Vorbestellt kurz vor dem angekündigten Erscheinungstermin Mitte März, passierte zu diesem erst mal nichts. Es hieß, die Erscheinung verzögere sich…  Am 9. April dann die Nachricht: Kommt am 22. April. Doch auch da geschah nichts.

Doch dann plötzlich meldet sich DHL per Mail:

Lieber Kunde,

Ihre Sendung […] von LIBRI GmbH wurde an DHL übergeben und wird voraussichtlich am Freitag, den 24.04. zwischen 09:30 und 13:30 Uhr zugestellt.

Ähm… LIBRI? Da habe ich nichts bestellt. Hat Amazon sich jetzt auch LIBRI geschnappt? ;-) Liegen der Hirzel-Verlag und Amazon im Clinch? Es soll ja ab und an Rabattschlachten geben. Ach ja, ich weiß, ich bin böse, weil ich bei Amazon bestelle. Ich bin sowieso furchtbar böse ;-)

Welch Überraschung: Freitag passiert nichts. Das ersehnte Klingeln des DHL-Zustellers blieb aus. Dafür stand dann bei der Sendungsverfolgung, es würde ein zweiter Zustellversuch unternommen. Warum? Das bleibt wohl ein Geheimnis.

Als ich vorhin die Post rein holen wollte, hatte ich mein Paket bereits wieder abgeschrieben. Waren Amazon und DHL auch sonst schnell und zuverlässig, dies mal steckte wohl echt der Wurm drin.

Und dann? Da lag es: Ganz friedlich im Briefkasten.

Ein Blick in die Sendungsverfolgung ließ mich dann noch mal staunen. Mein Briefkasten lebt. Ist eine Person. Und kann neuerdings auch den Empfang von Paketen quittieren. Coole Sache. Oder hatte der Zusteller nur Schiss zu klingeln? Die Klingel funzt auf jeden Fall ;-)

Ich setze jetzt meinen Aluhut auf und lese es. Inzwischen fest überzeugt, dass die Wahrheit [TM] ist, dass sich SIE (Paketzentrum Bielefeld! BIELEFELD!!11!einself!),  die Veganer dieser Welt, Hirzel, Amazon, Libri, DHL und – last but not least – mein Briefkasten verschworen haben! Aber mich kriegt ihr nicht! Mich nicht! *Aluhut fest zurr*

Frühlingserwachen

Erstellt am 23.04.2015 um 18:10 Uhr

Ganz oben bei den Kirschen und Bienen…

Kirschblüte

 

Und unten, etwas versteckt, am Tümpelrand :-)

Teich

Mein Luxushochfrühbeet ;-)

Erstellt am 22.04.2015 um 20:13 Uhr

Es steht endlich und wurde bereits bestückt, mein neues Luxushochfrühbeet ;-) Ist wirklich eine praktische Sache, passt schön auf die Terrasse, sieht, finde ich, schick aus, bietet unten noch Stauraum, überschüssiges Wasser kann man auffangen und wieder verwenden. Perfektes Urban Gardening ;-) Und ist schneckensicher! Zumindest hat sich bis jetzt noch keine der Tausende rein getraut ;-)

hochfruehbeet

Nun können Salat & Co friedlich wachsen! Ist auf jeden Fall eine schöne Ergänzung zu meinen anderen Containern, Tomaten- und Gurkenhaus usw. Und hat eine sehr bequeme Arbeitshöhe.

Für Interessierte: Es heißt „Tepro Hochbeet Plant Inn„. Hier ein Video des Herstellers:

YouTube Preview Image

 

 

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: