Spargel – mal anders

Dies ist eigentlich kein Familienrezept, aber vielleicht wird es ja mal eins? 😉 Ich bin ein großer Spargelfan und so musste ich dies in der „Aktuellen Stunde“ (WDR) gezeigte und mal ganz andere Spargelrezept natürlich mal ausprobieren. Schmeckt klasse! Und ist schnell und leicht zubereitet. 🙂

Medaillons vom Schweinefilet im Schinkenmantel mit gebratenem Spargel und Cherrytomaten auf Bandnudeln und Sauce

Die Zutaten für 4 Personen:

Für das Fleisch:
500 g Schweinefilet, 150 g Schinkenspeck, Salz, Pfeffer,20 g Butterschmalz.

Für den Spargel:
600 g geschälter Spargel, 20 g Butter, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft, 300 ml Sahne.

12 Kirschtomaten, 1 TL Butter, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer.

Für den Salat („Gestrüpp der Saison“):
2 Bund Rucola, Schalotte, 1 EL weißer Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, 4 Kirschtomaten.

Außerdem:
500 g Bandnudeln, 1 EL grob geriebener Parmesan.

Dekoration:
Dill und Blattpetersilie.

Die Zubereitung:

Schweinefilet von Sehnen befreien und in etwa 3 cm dicke Scheiben (Medaillons) schneiden. Pfeffern und nur sehr leicht salzen. Dann jedes Medaillon mit einer Scheibe Schinkenspeck umwickeln. Auf jeder Seite eine Minute in Butterschmalz anbraten, dann die Pfanne für 5 Minuten in den 200 Grad heißen Ofen geben.

Den geschälten Spargel in ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Butter drei Minuten anbraten, dann salzen, pfeffern. mit einem Spritzer Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken. Mit der Sahne ablöschen und drei Minuten köcheln lassen, damit die Sahne etwas eindickt.

In einer weiteren Pfanne die halbierten Kirschtomaten in Butter oder Olivenöl eine Minute schwenken, zusammen mit der gepressten Knoblauchzehe. Salzen und pfeffern.

Den Rucola putzen und waschen. In einer Vinaigrette aus Olivenöl, weißem Balsamico-Essig, Pfeffer, Salz, fein gehackten Schalotte. Mit geviertelten Kirschtomaten vermischen.

Bandnudeln nach Packungsvorschrift kochen.

Anrichten

In große tiefe Teller geben Sie eine gute Portion Nudeln, darauf je drei Medaillon. Über alles geben Sie Spargel mit Sauce. Verziert mit den gebratenen Kirschtomaten und Kräutern. Zum Schluss hobeln Sie etwas Parmesan darüber. Den Rucola-Salat auf einem separaten Tellern anrichten.

Getränk

Susanne Laskawy empfiehlt ganz nach Geschmack Mineralwasser, ein frisches Pils oder einen spritzigen Chardonnay.