Die Apple-Lüge

… titelte gestern ein Artikel in der SZ.

Ich gebe zu, als Steve Jobs da das iPhone vorstellte, beherrschte auch meine Hohlwelt am oberen Ende meines Luxuskörpers nur ein Gedanke: HABEN WILL!!!111einseinself!!1! 😉

Also kann ich obigem Artikel nur Recht geben, er ist nicht nur köstlich geschrieben („gefickt eingeschädelt“ MUSS ich mir merken! 😀 ), nein er trifft auch öfter mal voll ins Schwarze.

Und er hat etwas bewegt in mir!! Am Ende des Artikels steht:

Im Internet findet man einen Videoclip, in dem ein iPod, Apples MP3-Player, in einem Küchenmixer zu einem feinstaubigen Haufen Elektroschrott zermahlen wird. Diese Mixer-Performance hat einen aufklärerischen Zug, weil sie zeigt, dass der materielle Schnickschnack, mit dem wir uns die Zeit vertreiben, meist keine wahre Substanz hat: Am Ende zerfällt alles, wie wir selbst, zu Staub.

Das Video wollte ich natürlich sehen! Und danach noch alle anderen

Ach so, was es in mir bewegt hat? Ich will kein iPhone mehr! ICH WILL JETZT SO EINEN MIXER!!!111einseinself!!1!

Ahja und: Do not try this at home. (Überlasst das bitte mir!) 🙂

Nachruf

Der BR hat ihn ja schon vor langem gesendet. Angesichts dessen, dass er uns ja sooo bald schon verlässt … *schnüff* … hier nun mein Nachruf:

Seine besten O-Töne:

Lebensweisheit:

Die Säulen seiner Politik:

Zoologische Exkursion:

Jetzt fehlt doch nur noch…

Sag zum Abschied leise Servus… Ende.

😀

Sie sparen: 99%

Amazon.de … letzte Nacht: Sony Vaio … Preis: EUR 1.999,00 EUR 18,49 … Sie sparen: EUR 1.980,51 (99%)

Der Geheimtipp 😉 von sha (schon wieder sha! 😉 ) schlug voll ein … bei Amazon gibts tolle Notebooks für 10 Euro! „99% Ersparnis“ sprang es uns fett von Amazons Bestsellerliste an. Na, wenn das kein Angebot ist! Das sprengt doch endlich mal alle „Geiz ist geil!“ und „Ich bin doch nicht blöd, Mann!“ Das ist doch mal echt saustark! Natürlich haben wir alle gleich kräftig bestellt, Sonys, Lenovos… ich war genügsam, 8 Läppis für insgesamt schlappe 188 Euro inkl. Versand sollten reichen … für ’ne schöne Reise oder so … ;-) 😀

Leider wollte dann Amazon heute Vormittag doch nicht mehr so recht liefern… *schluchz* 😉

Ihr glaubt mir nicht? Guckt selbst, ich hab die Gelegenheit verewigt: Amazon.de Bestseller (274 KB) 😉

Sha hat auch gesagt …

… ohne Bild ist das nix und hat null Beweiskraft. Also …

Teebeutelkunst

… ähm ja, das wo der grüne Pfeil hinzeigt, ist der Teebeutel. Nee, also das sieht jetzt nur größer aus, du, das sind 2 x 2 mm … aber das faltet sich immer etwas auf, weißt du … also das sind echt nur … ja schon gut, 2,5 x 2,5 mm … ich gebs ja zu …

Ich räum jetzt auf! Lappen suchen geh…

//edit
Ok, es gab Proteste, ich würd doch wohl den guten Tee nicht wegfegen! NEIN! Natürlich nicht! Ich habe ihn in einer leeren Teebeutelhülle gesammelt und werd ihn gleich zubereiten. OK?!? Ist jetzt wieder Ruhe?? Thx!

//edit2
[15:14:35] [Muluc] die weissen stippen im Tee sehen mir sehr verdächtig aus 😉

Also jetzt hörts doch auf! Ich doch nicht! Weitere Beschwerden über den Inhalt des Teebeutels bitte an Aldi!

😉

Sha hat gesagt …

… ich soll das doch mal bloggen.

Ich werde also diesen unglaublich weltbewegenden Moment nun auch hier festhalten: Ich habe gerade die absolute Kleinstgröße beim Teebeutel falten ermittelt. Sie liegt bei rund 2 mal 2 mm. Und nein, ich mach nun kein Pic von meinem Schreibtisch … und bin froh, dass Helga mich nicht grad radionisch scannt. Die Werte für Wohnraumbelastung durch Unordnung würden die Skala sprengen…

😉

Ja, ich bin völlig nüchtern! Nur Kaffee … ich schwöre!