Ehe für alle?

bunte Familie

Schön war’s 😉 Ich lese ständig „Ehe für alle“, aber noch ist es ja nicht wirklich die Ehe für alle, sondern „nur“ die Öffnung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Partner*innen. Aber auf jeden Fall ein schöner Erfolg, ein – schon lange überfälliger – Schritt weiter in die richtige Richtung! Und auf jeden Fall ein Tag zum Feiern!

Aber nun muss es weiter gehen, weiter hin zu einer gleichwertigen Anerkennung auch von polyamoren Beziehungen, weiter zur Anerkennung aller Lebensmodelle, in denen Menschen füreinander Verantwortung übernehmen. Alle diese Lebensgemeinschaften verdienen einen besonderen Schutz und sollten als gleichwertig und als vor dem Gesetz gleich angesehen werden.

Also, auf geht’s! Und möge dieser nächste Schritt nicht wieder so lange dauern! 😉

Endlich Mittsommer!

SommersonnenwendeSommersonnenwende. Ich liebe diesen Tag, er ist so voller Hoffnung! Ab jetzt werden die Nächte endlich wieder länger! Dieser heiße, grelle Sommer ist angezählt, bald ist es wieder Herbst, wundervoll kühl und Nebel hüllt alles watteweich ein. Regentropfen klatschen ans Fenster und der Wind heult ums Haus. Und dann, lang ersehnt, kommt der Winter mit seinen wundervollen, langen, dunklen, kalten Nächten! Und Schnee…. Die Menschen verziehen sich wieder in ihre Häuser, es wird stiller draußen, leerer… *schwelg* *träum*

Öffentlich rechtliche Hetze gegen dicke Menschen?

Personenwaage

„Dicke sollen zahlen“ – so lautet der Titel eines Beitrags der Sendung „Markt“ im WDR vom 14.06.2017. Tenor der gut 15 Minuten: Dicke sind selbst schuld, belasten die gesetzlichen Krankenkassen unnötig und sollen zukünftig höhere Beiträge zahlen. Solidarität? Nicht mit Dicken! Fat Shaming vom Feinsten.

Man könnte nun fragen, ob die Redakteure selbst schuld sind, wenn sie keine Ahnung vom Thema haben? Da schreiben sie:

„Der Gesundheitszustand der Bürger in NRW ist widersprüchlich: Immer mehr Menschen leben gesund, achten auf ihre Ernährung, treiben Sport. Aber es gibt auch immer mehr Übergewichtige, die nichts dagegen tun. Warum sollen die Achtsamen für die Unachtsamen mitbezahlen?“

Es gibt also immer mehr „Achtsame“, gleichzeitig aber auch immer mehr dicke Menschen, also „Unachtsame“? Wie soll das zusammengehen? „Öffentlich rechtliche Hetze gegen dicke Menschen?“ weiterlesen