Bärlauch-Suppe

Zutaten:
10 bis 12 Bärlauchblätter
1 Zwiebel
2 EL Butter
l Gemüsebrühe
1 Kartoffel


Sauerrahm, je nach Geschmack
Salz, Pfeffer, etwas frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:
Die Bärlauchblätter waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel fein hacken und in der Butter anrösten, den kleingeschnittenen Bärlauch dazugeben, kurz im Fett wenden und mit der Gemüsebrühe oder Wasser ablöschen und anfüllen. Die Kartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Ca. 1/4 Stunde köcheln lassen und dann die Suppe pürieren. Sauerrahm nach Belieben und gewünschter Konsistenz der Suppe einrühren.

Statt Bärlauch können auch Sauerampfer oder Brennessel verwendet werden.