Muttis Schwarzwälder Kirschtorte

Von keinem Fest wegzudenken und am besten mit selbstgebranntem ‚Kirsch‘ vom Bauern aus dem Schwarzwald! 😉 Und bloß nicht mit dem Kirschwasser sparen! 😉

Zutaten
1 Wiener Boden dunkel
4 Becher Sahne
Zucker
Kirschwasser
1 Glas Sauerkirschen
3 Päckchen Dr. Oetkers kalte Gelatine
Etwas Mondamin oder Gustin zum Andicken
1 Kästchen Belegkirschen
ca. PaketSchokoladenraspel
Spritzbeutel

Zubereitung
Kirschen gut abtropfen lassen und auf dem dreimal durchgeschnittenen Boden (unterste Platte) legen. Den Saft mit Mondamin und etwas Zucker kochen, andicken und Kirschwasser hinzufügen, nach Geschmack. Alles über die Kirschen gießen. Zweiter Tortenboden darauf legen. Nun die Sahne schlagen, Zucker und Kirschwasser, wieder nach Geschmack, hinzufügen, auf den 2. Boden streichen. 3. Boden darauf legen, zuerst den Rand mit Sahne bestreichen, etwas Sahne zum Spritzen zurückhalten, den Rest auf der Torte verteilen. Die Torte mit geraspelter Schokolade dicht bestreuen. Am äußeren Rand 16 kleine Rosetten mit dem Spritzbeutel spritzen und je eine Kirsche (fertige Belegkirschen) darauf legen.