Tante Grutzecks Milchsuppe aus Ostpreußen

… ist ein weiteres absolutes Lieblingsrezept meiner Kindheit und schmeckt auch heute noch einfach lecker 😉

Für ca. 4 Personen

Zutaten
1 – l l Milch
Zucker
Mehl
4 Eier ganz
Rosinen (evtl. zusätzlich Trockenobstmix)
Salz

Zubereitung
Die Eier mit dem Quirl (3-Mix) schlagen, Salz und Mehl zufügen, so viel, dass eine zähfließende Masse entsteht. Die Milch zum Kochen bringen, Rosinen (und evtl. das kleingeschnittene Trockenobst) und etwas Zucker der Milch zufügen. Wenn die Milch kocht, die Flamme kleinstellen und die Eiermasse mit zwei Kaffeelöffeln abstechen und in die Milch geben (so dass kleine Klößchen entstehen). Deckel auf die Milch und so lange köcheln lassen, bis die Klößchen dick geworden sind und oben schwimmen. Abschmecken. Wer die Milchsuppe lieber etwas „dicker“ (sämiger) mag, kann auch noch etwas Sago (aber vor der Zugabe der Klößchen) zugeben.