Bundestagspetition für ein Bedingungsloses Grundeinkommen

Bis zum 10.2. läuft noch die Petition „Reformvorschläge in der Sozialversicherung – Bedingungsloses Grundeinkommen“ und wartet auf euch und eure Unterschrift 😉

Wer noch nie etwas von bedingungslosem Grundeinkommen gehört hat, noch nicht so recht weiß oder Bedenken hat, sieht sich am besten den Film „Kulturimpuls Grundeinkommen“ von Daniel Häni und Enno Schmidt an. Mehr Infos auch auf deren Homepage oder im Booklet zum Film oder beim Netzwerk Grundeinkommen.

3 Gedanken zu „Bundestagspetition für ein Bedingungsloses Grundeinkommen“

  1. Muss man eigentlich die vierte Klasse abgeschlossen haben, um bei diesem Vorschlag Gänsehaut und einen Lachkrampf zu bekommen, oder sehen das Drittklässler, die gut in Mathe sind, auch?
    Jemand, der der deutschen Sprache mächtig genug ist, um eine solche Petition zu formulieren und eine Homepage mit seinen Ideen zu füllen, sollte doch eigentlich wissen, wie man einen Taschenrechner bedient!?

  2. Also ich habe versucht mir den Film anzuschauen, aber der Moderator hat eine so einschläfernde Stimme, dass habe ich einfach nicht länger als 5 Minuten ausgehalten… sry.
    Das Bedingungsloses Grundeinkommen ist schon ein heiß diskutiertes Thema, aber so siplimifiziert und banalisiert ausgedrücken wie Tarlanc kann und darf man es nicht!
    Ich habe mich noch nicht festgelegt, was beser für eine zukünftige entwicklung ist… mal schauen

Kommentare sind geschlossen.